Anreise zur Messe

Frankfurt am Main befindet sich im Zentrum von Deutschlands Autobahnnetz und ist einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte in Deutschland mit einem der größten Flughäfen auf dem europäischen Festland sowie einem der verkehrsreichsten Bahnhöfe.

Die Stadt selbst hat ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem mit S-Bahnen, Bussen, Straßen- und U-Bahnen sowie Taxen.

Fliegen

Mit Ihrer Ankunft auf dem Flughafen Frankfurt sind Sie nur noch 15 km von der Messe Frankfurt entfernt.

  • weiter mit dem Taxi zur Messe Frankfurt
    Fahren Sie direkt zur Messe Frankfurt, Halle 8. Die Kosten vom Frankfurter Flughafen zur Messe betragen ca. 25-30 € und die Fahrt dauert je nach Verkehr zwischen 20 und 30 Minuten. Taxen stehen am Flughafen bereit. Telefon Taxizentralen:
    +49 69 23 00 01
    +49 69 23 00 33
  • weiter mit der S-Bahn zur Messe Frankfurt
    Vom Regionalbahnhof unter Terminal 1 können Sie alle acht Minuten mit der S 8 und S 9 Richtung Hanau direkt zum Hauptbahnhof Frankfurt fahren. Fahrzeit ca. zehn Minuten. Folgen Sie am Hauptbahnhof den grünen Wegweisern "S" auf dem Querbahnsteig nach links zum Tiefbahnhof. Von dort sind es nur noch zwei Stationen mit der S 3 (Bad Soden), S 4 (Kronberg), S 5 (Bad Homburg/Friedrichsdorf), S 6 (Friedberg) zur Haltestelle Messe. Fahrzeit von Frankfurt Hauptbahnhof ca. drei Minuten

Mit dem Zug

Im Frankfurter Hauptbahnhof treffen ICE-, IC-, EC-Verbindungen aus Deutschland und Europa zusammen. Der Tiefbahnhof unter dem Hauptbahnhof bietet den direkten und schnellsten Anschluss zur Messe mit den S- und U-Bahnen des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV).

  • weiter zu Fuß zur Messe Frankfurt
    Vom Bahnhof aus gehen Sie links auf der Düsseldorfer Straße über den Platz der Republik und die Friedrich-Ebert-Anlage bis zum Messegelände (ca. 10 Minuten zu Fuß)
  • weiter mit der S-Bahn zur Messe Frankfurt
    Folgen Sie den Wegweisern "S" auf dem Querbahnsteig nach links zum Tiefbahnhof. Von der S-Bahn-Haltestelle Hauptbahnhof Gleis 104 sind es nur noch zwei Stationen bis zur Messe Frankfurt. Die Messe Frankfurt besitzt eine eigene S-Bahnstation, die Sie vom Hauptbahnhof mit den vier Linien S 3 (Bad Soden), S 4 (Kronberg), S 5 (Bad Homburg/Friedrichsdorf), S 6 (Friedberg) erreichen
  • weiter mit der U-Bahn zur Messe Frankfurt
    Die Linie U 4 fährt in kurzen Abständen vom Hauptbahnhof Richtung Bockenheimer Warte direkt zur Haltestelle "Festhalle/Messe"
  • weiter mit der Straßenbahn zur Messe Frankfurt
    Vom Bahnsteig aus gehen Sie zum Hauptausgang und überqueren den Bahnhofsplatz bis zur Straßenbahnhaltestelle. Die Linien 16 und 17 fahren direkt zur Haltestelle "Festhalle/Messe" bzw. "Ludwig-Erhard-Anlage"

Mit dem Auto

Bitte beachten Sie, dass Frankfurt in der Umweltzone liegt. Um in die City fahren zu können, benötigen Sie eine Umweltplakette für Ihr Auto.
 
Folgen Sie bereits auf der Autobahn der Ausschilderung "Messe". Der direkte Weg zur Messe führt über die A5 zum Westkreuz Frankfurt. Folgen Sie den Hinweisschildern "Messe Frankfurt - Tor 9". Der Pförtner an Tor 9 gibt Ihnen die Information, welchen Parkplatz Sie für die IMEX nutzen können.
 
Ein Parkhaus befindet sich am Maritim Hotel/Congress Center Messe Frankfurt, ein weiteres direkt unter dem Messeturm der Messe Frankfurt.
 
Für GPS Navigationsgeräte nutzen Sie bitte folgende Adresse:
Ludwig-Erhard-Anlage 1
60327 Frankfurt, Germany

Drive2day – Kostenlose Mitfahrvermittlung im Internet

Mit Drive2day koennen Sie Ihre Mitfahrgelegenheit zur IMEX Frankfurt finden und dabei nicht nur Ihre Fahrtkosten verringen, sondern auch helfen CO2 einzusparen und einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.
Drive2day richtet sich an Fahrer und Mitfahrer. Autofahrer können freie Sitzplätze in ihrem PKW anderen Personen ueber das Portal anbieten. Personen, die selbst kein Auto haben, nutzen Drive2day, um möglichst kostengünstig von A nach B zu kommen. Die Nutzung von Drive2day ist dabei kostenlos. Die Parteien teilen sich lediglich die Benzinkosten.
Drive2day vermittelt seit 1998 kostenlos Mitfahrgelegenheiten im Internet. Der Service von Drive2day ist im Internet unter www.drive2day.de oder über die Facebook-Seite www.facebook.com/mitfahrportal zu erreichen.

Frankfurt Nahverkehr

Mit der Fahr- und Sparkarte Frankfurt Card können Frankfurt- Besucher ihren Aufenthalt bequemer gestalten, kreuz und quer durch die Stadt fahren und dabei die vielfältigen kulturellen Angebote zum vergünstigten Preis kennen lernen.

Preise 2014/2015

  • Einzelkarten

1-Tageskarte EUR   9,90
2-Tageskarte EUR 14,50

  • Gruppenkarten (für max. 5 Personen)

1-Tageskarte EUR 20,00
2-Tageskarte EUR 29,50

Ihre Vorteile im Überblick

  • Freie Fahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr im Stadtgebiet Frankfurt am Main einschließlich Flughafen (Zone 50 und 5090)
  • 50% Ermäßigung in 28 Frankfurter Museen, Zoo und Palmengarten
  • 20% Ermäßigung auf Stadtrundgänge und -rundfahrten, im Main Tower und Rebstockbad
  • 15% Ermäßigung in der Oper Frankfurt, dem Schauspiel Frankfurt und dem English Theatre
  • Vergünstigungen in Restaurants • Rabatte in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften
  • Ticket gültig 2014/2015

Die Frankfurt Card erhalten Sie am Frankfurt Info-Counter auf der IMEX und an folgenden Orten in Frankfurt:

  • Tourist Information Hauptbahnhof, Empfangshalle
  • Tourist Information Römer, Römerberg 27
  • traffiQ-Verkehrsinsel an der Hauptwache
  • Flughafen Frankfurt Main, - Hotels & Tours, Welcome Center, Terminal 1, Ankunft Halle B - Servicepoint T1, Abflugebene Halle B - Servicepoint T2 zwischen Halle D/E
  • in vielen Hotels

Weitere Informationen zum öffentlichen Nahverkehr in Frankfurt erhalten Sie unter www.rmv.de und www.vgf-ffm.de.

Zu Fuß

Die meisten der Frankfurter City-Hotels liegen ca. 15-20 Minuten zu Fuß vom Messegelände entfernt. Zur besseren Orientierung können Sie sich einen Stadtplan von Frankfurt herunterladen.

Reisepartner & Angebote

Eine Liste unserer Partner finden Sie hier.

Sonderraten für Ihre Übernachtungen während der IMEX in Frankfurt erhalten hier.
Sonderraten für Anreise und Mietwagen stehen hier zur Verfügung.