IMEX-Schwerpunktthema „Purposeful Meetings“: inspirierende Keynotes rund um Veranstaltungen mit tieferem Sinn und positiver Nachwirkung

Das Schwerpunktthema der diesjährigen IMEX lautet „Purposeful Meetings – zielgerichtete Veranstaltungen mit bewegenden Inhalten, Innovationen und Insider-Wissen“. Dazu hielt Hannes Putzig, Director der Event- und Live-Marketing-Agentur VOK DAMS gestern eine inspirierende deutschsprachige Keynote-Rede. Erste Ergebnisse einer maßgeblichen Studie der Event-Branche zum gleichen Thema präsentierte zudem Janet Sperstad vom Madison Area Technical College heute im Rahmen der IMEX in ihrer Keynote mit dem Titel „Purposeful meetings research: creating deeper meaning“.

Erste Einblicke in „Purposeful Meetings“-Studie

Vertreter der Event-Branche aus 33 Ländern beteiligten sich an der Studie, die fünf Säulen des „Purposeful Meetings“-Modells analysiert: Event-Technologie, Meeting Design, Wohlbefinden, CSR und Verhaltensforschung.

„Wie können wir Erlebnisse schaffen, die tieferen Sinn und Mehrwert bieten – sowohl für die Teilnehmer als auch für uns, die Veranstaltungsplaner?“ fragte Janet Sperstad in ihrer Keynote-Rede und stellte Beispiele für „Purposeful Meetings“ vor, die als Erlebnis im Gedächtnis bleiben und nachhaltig Wirkung zeigen. Sie untermauerte die Kraft von Meetings als Katalysator und Treiber von Ideen sowie die Bedeutung von Face-to-Face-Kontakten als Ergebnis einer „gemeinsamen Stammeserfahrung“.

Die Keynote stieß auf eine außerordentlich positive Resonanz und lieferte den Veranstaltungsplanern im Publikum eine Vielzahl an konkreten Ideen, wie Maryann Mannix-White, Executive Manager of Business Operations beim Australian Institue of Superannuation Trustees, erklärte: „Es gibt zahlreiche Aspekte von ‚Purposeful Meetings‘, die ich unmittelbar umsetzen kann – zum Beispiel kleine Frischekicks zwischendurch, die Visualisierung einer natürlichen Umgebung sowie sorgfältig ausgewählte Sitzmöglichkeiten und Musik.“

Amanda Fishburn, Vizepräsidentin Operations der Ignition Design Group, fügte hinzu: „Das Thema Neuroscience war besonders interessant. Wir müssen uns von einem allzu technischen Fokus weg bewegen, hin zu der Frage, welches Gefühl wir den Teilnehmern vermitteln.“

„Janets Ratschlag, die Kraft der Natur zu nutzen, um die Teilnehmerbindung zu stärken, leuchtet mir vollkommen ein. Wir haben unseren Sitz in Norddeutschland, in der Nähe eines Parks, der zum UNESCO Welterbe zählt, und wir richten häufig Meetings in natürlicher Umgebung aus – die Kraft der Natur vor der Tür anzuzapfen, funktioniert“, sagte Tanja Weinekötter, Geschäftsführerin von Marketing + Event Support.

Mit Strategie und Humor das Ziel ins Auge fassen

Die Keynote von Janet Sperstad ist Teil einer Reihe von Weiterbildungsveranstaltungen, die während der drei Messetage zum Thema „Purposeful Meetings“ stattfinden. Jessie States, Manager of Professional Development bei Meeting Professionals International, sprach darüber, wie Events die geschäftlichen Ziele einer Organisation unterstützen können. In ihrem Vortrag „The ‚why‘ variable: understanding the strategic purpose of your meetings“ stellte sie dar, wie Veranstaltungsplaner diese Ziele definieren und die richtigen Koordinaten setzen können, um die Effektivität eines Events zu messen. „Es ist von zentraler Bedeutung, Meetings zu planen und ihren Erfolg zu messen, damit sie tatsächlich zum geschäftlichen Wachstum beitragen und im Unternehmen ein grundsätzliches Verständnis für ihren Einfluss herrscht. Dabei sollte berücksichtigt werden, warum die Veranstaltung initiiert wurde, wie sie sich entwickelt hat und was sie in Zukunft erreichen kann“, erklärte Jessie States. „Unsere Branche unterliegt einem großen Wandel – Veranstaltungsplaner wissen, wie wichtig es ist, den Wert von Meetings effektiv zu messen und auszudrücken.“

Wie Humor helfen kann, ein Meeting zu einem Ereignis zu machen, das motiviert, inspiriert und positiv nachwirkt, erläuterte Hannes Putzig, Director VOK DAMS, bereits gestern in seiner deutschsprachigen Keynote „Humor – der Schlüssel zu purposeful Meetings.“

Diese Vorträge gehören zum breiteren, kostenfreien Weiterbildungsprogramms, das an allen drei Messetagen angeboten wird. Teilnehmer haben die Wahl aus zehn Themenschwerpunkten – darunter „Technology“, „Business Skills“, „Diversity“ und „Marketing“ – und können daraus ihr maßgeschneidertes Programm zusammenstellen.

Folgen Sie dem „Purposeful Meetings“-Fahrplan, um die Möglichkeiten der IMEX voll auszukosten.

#IMEX17

ENDE

Notes to editors

Die IMEX in Frankfurt findet derzeit auf der Messe Frankfurt vom 16. – 18. Mai 2017 statt.
Das PR Team finden Sie im Presse Center der Messe Frankfurt in Halle 8 auf der Ebene 1 im Raum Symmetrie 2.
T - +069 7575 71022

Deutscher Pressekontakt:
Tanja Knecht, t.knecht@kprc.de

Aktuelle Pressemeldungen finden Sie hier - http://www.imex-frankfurt.de/presse/pressemeldungen/
Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie - http://www.imex-frankfurt.com/press/images,-audio-video/press-photos/

Die nächste IMEX in Frankfurt findet vom 15. – 17. Mai 2018 statt.
Die IMEX Group veranstaltet auch die IMEX America - America’s worldwide exhibition for incentive travel, meetings & events. Diese findet 2017 vom 10. bis zum 12. Oktober im the Sands Expo and Convention Center at The Venetian® | The Palazzo® statt. Am Vortag der IMEX findet der Smart Monday, powered by MPI am 09. Oktober 2017 statt.

14:00|17.05.2017