8.885 Besucher aus 99 Ländern, 68.500 Meetings und 3.500 Aussteller aus über 150 Ländern – Die IMEX 2017 hat neue Maßstäbe gesetzt

„Die IMEX 2017 war sicherlich eine hervorragende Veranstaltung. Sehr gute Gespräche, viel Austausch mit internationalen Gästen aus der ganzen Welt und einige Neuerungen.“ – Matthias Schultze vom German Convention Bureau bringt es auf den Punkt. Die IMEX 2017 hat mit Innovationen und noch mehr Qualität als im Vorjahr überzeugt.

Hier sind die Stimmen zur IMEX 2017:

Auf die Qualität der Besucher kommt es an

Das Fachmagazin events befragte auf der diesjährigen IMEX in Frankfurt nationale und internationale Aussteller nach ihrem ersten Eindruck. Die Aussteller scheinen sich einig zu sein: Die Qualität der Teilnehmer und damit der einzelnen Gespräche haben sich positiv entwickelt, so das allgemeine Fazit. Mehr im Video auf www.events-magazin.de.

Mehr Technologie-Weiterbildung, bitte!

„Ich finde es prima, dass auf der IMEX in Frankfurt 2017 die ZEUS EventTech Academy ins Leben gerufen wurde. In Zeiten der Digitalisierung darf auch die Eventbranche aktuelle Trends und Entwicklungen nicht verpassen. Da stellt dieses innovative und junge Format endlich eine Möglichkeit dar, gezielt junge und junggebliebene Veranstaltungsplaner zu informieren und in Kontakt zu bringen. Ein toller Ansatz, der unbedingt ausgebaut werden sollte.“, berichtet Kati Rittberger, Vice President Business Operations bei Xing Events GmbH, vom neuen ZEUS Messestand, der in der zusätzlichen Messehalle 9 zu finden war.

Jan Hoffmann-Keining, Co-Founder von Spacebase und Gründungsmitglied ZEUS, ergänzt: „Die EventTech Academy auf der IMEX in Frankfurt kommt genau zum richtigen Zeitpunkt: Es ist höchste Zeit, dass die MICE-Branche sich strategisch und professionell mit der Digitalisierung und deren Herausforderungen und Notwendigkeiten auseinandersetzt – keine Branche kann es sich auf Dauer leisten, diesen Anschluss zu verpassen. Der Besucher-Ansturm an unserem Stand hat uns gezeigt, dass sowohl die Inhalte wie auch die kreative Umsetzung unseres Messestandes – mit coolen Palettenmöbeln, Chill-Out Zonen, Oldtimer-Bus, Tischtennis-Platte und hochkarätigen Inhalten genau die richtige Mischung war, um die Besucher anzulocken und zu vernetzten.“

Lesen Sie mehr über die Berliner Tech-Revolutionäre im Artikel „ZEUS – Frischer Wind auf der IMEX“.

Bewusstsein schaffen, jetzt!

Dass Nachhaltigkeit bei der IMEX im Fokus steht, beweisen bereits vielfältige Projekte: Einsparung von 2,7 Tonnen Papier, indem kein Messe-Katalog mehr produziert wurde, Badges aus Papier statt Plastik, Hydroelektrizität auf der gesamten IMEX und Seminare und Workshops zum Thema Nachhaltigkeit mit Experten wie u.a. Guy Bigwood von MCI. Die IMEX setzt sich seit dem ersten Tag mit der nachhaltigen Umsetzung von Großveranstaltungen auseinander – und Sie sollten das auch tun! Lesen Sie mehr im Artikel „Veranstaltungsplaner legen großen Wert auf nachhaltiges Meeting-Management“.

Millennials auf Messebesuch

Der Kommentar „Messen, Menschen, Millennials: Was mir die IMEX in Frankfurt vermittelt hat“ bringt auf den Punkt, was die meisten IMEX-Besucher als „Branchenfamilie“ beschreiben – und es ist aussagekräfig, dass die Generation Y zustimmt. Das Fazit: „Vielleicht lassen sich Informationen im Internet schneller finden und vielleicht ist die Kommunikation per E-Mail oder Telefon zeitsparender oder schneller – aber ist das wirklich alles, was wir wollen? Den Menschen zu begegnen, mit denen man sonst am Telefon spricht und sich über Neuigkeiten, Erfahrungen und Entwicklungen der Branche auszutauschen – das sind meine Argumente dafür, dass die Messebranche auch für die Generation Y und die Digital Natives höchste Bedeutung hat.“

Die Bewegung #POWERFRAUEN

Im Frühjahr führten die tw tagungswirtschaft und der m+a report gemeinsam mit der IMEX eine internationale Umfrage zum Thema "Frauen in der Veranstaltungsindustrie" durch. Dabei wurde nicht vor der provokanten Frage zurückgeschreckt, ob es sich bei den Frauen in der Eventbranche um gleichberechtigte Akteurinnen oder doch nur um Assistentinnen handele. Eine erfreulich hohe Beteiligung an der Umfrage führte zu aufschlussreichen Erkenntnissen. Neugrierig? Lesen Sie hier mehr!

Sie konnten nicht bei der IMEX 2017 dabei sein oder Sie können 2018 gar nicht abwarten? Dann schauen Sie sich unsere Bildergallerie auf der Webseite an und registrieren Sie jetzt Ihr Interesse für die IMEX 2018.

7.08.2017